1. Wir arbeiten ausschließlich auf Grund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Gegenteilige Bedingungen oder Nebenabreden haben keine Gültigkeit. Alle TeilnehmerInnen und Kunden von Ruth Riehle akzeptieren die AGB mit ihrer Anmeldung.
2. Wir bieten Freizeit-Dienstleistungen an, die nur von gesunden Menschen und auf deren eigene Gefahr in Anspruch genommen werden können. Von allfälligen Beeinträchtigungen müssen wir vor Trainingsbeginn informiert werden. Im Zweifel sind TeilnehmerInnen verpflichtet, ärztlichen Rat einzuholen.
3. Wir haften für jeden wie auch immer gearteten Schaden grundsätzlich nur dann, wenn er von uns vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Für unsachgemäß oder ohne Anleitung durchgeführte Übungen haften wir nicht. Ebenso wenig haften wir für Beschädigung und Verlust von mitgebrachten Sachen. Wir können auch keine Haftung für die hier bereitgestellten Informationen und Links übernehmen.
4. Die Trainingsgebühr kann bei einer Absage bis zu 24 Stunden vor dem Trainingstermin zur Gänze abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von EUR 25,– rückerstattet werden. Bei einer Absage bis spätestens 12 Stunden vor dem Trainingstermin werden 50 % zurückerstattet. Danach ist der volle Betrag zur Zahlung fällig und nicht erstattungsfähig.
5. Beim VIENNA SIGHTJOGGING geht es primär ums ‚Laufen, Schauen und Genießen’ und nicht um ein klassisches Sightseeing. Wer eine Sightseeing Tour machen möchte, den vermitteln wie sehr gerne an unseren staatlich geprüften Austrian Guide: Alexandra Kurth weiter.